Sucht
Ich liebe es & so sieht ein normaler Text aus Angelo

Main

Link
Link
Link
Link

Me

Link
Link
Link
Link
Link

Links

Link
Link

Design

LoveOrDead
Gratis bloggen bei
myblog.de

» Statussymbole

Also heute möchte ich gerne mal das Thema Statussymbole anschneiden. Für diejenigen die nicht genau wissen wovon ich rede, jetzt mal aufgepasst! Statussymbole sind Dinge, wodurch sich ein Mensch in der Gesellschaft definiert. Sie zeigen ungefähr wo man diese Person einordnen kann.

Statussymbole wären z.B. Geld, Abzeichen, Titel oder eine Marke.

Ich spreche dieses Thema an, weil es doch immernoch aktuell ist und mir vorhin einfiel.

In meinem ehemaligen Freundeskreis fanden sich viele solcher Menschen. Es waren eben welche, die sich nur Mithilfe von Geld in Ihre "Gesellschaft" einordnen konnten.

Markenklamotten, teurer Schmuck, eigene Wohnung gesponsert von den Eltern. All sowas machte diese Leute aus, sie waren recht beliebt. Doch wären sie ohne Geld immernoch soooo beliebt?

Die Gesellschaft ist nunmal so ausgelegt. Jeder Mensch braucht Geld zum Leben.

Sag mir wieviel Geld du hast und ich sage dir wer du bist?

Kann man das so einfach festlegen? Ich glaube eher nicht, denn es gibt doch Menschen die man gerne hat und sehr beliebt, einfach Aufgrund der Tatsache das sie nunmal Durchschnitt sind.

Manche haben nunmal Geld, aber ich finde Geld macht süchtig und lässt einen Menschen nach einer Zeit nur schlechter werden.

Doch wofür braucht man ein Mensch Statussymbole, wenn man es auch mit viel Charme in die Herzen der Menschen schafft und das auch ohne Geld?

Das wäre leicht geklärt für mich. In der Gesellschaft sind Statussymbole von daher wichtig und unentbehrlich, da sie zeigen wo diese Leute stehen. Würde man einen Menschen eine Villa verkaufen, wenn er mit einen alten Opel Corsa die Auffahrt hochgetuckert kommt und mit zerfetzten Klamotten vor dem Makler steht? Ich denke nicht, denn es macht einen schlechten Eindruck.

Doch warum zäht in diesem Moment der Eindruck des Menschen? Er kann doch trotzdem viel Geld haben und an alten Dingen hängen, auch wenn es jetzt sehr unglaubwürdig klingt.

Jeder Mensch sammelt Eindrücke. Sie prägen das Gesamtbild über Dinge, Menschen etc. Schlechte Eindrücke vermitteln uns ein Unbehagen, welches nur schwer wieder verschwindet.

Eindrücke prägen das Leben eines einzelnen und würden den interessierten Villaverkäufer wohl eher eine Absage bringen, anstatt ein neues Anwesen. Denn der Villaverkäufer, verbindet mit dem kaputten Auto und den zerfetzten Klamotten Armut. Demnach kann er in seinen Augen keine Villa kaufen.

So blöd es auch klingen mag:

Geld regiert die Welt!

Insofern macht Geld einen guten Eindruck, obwohl der Mensch noch so habgierig sein kann.

Also sind Statussymbole gute Eindrücke? Ich denke das es nicht immer der Fall ist. Mir ist aufgefallen umso weniger Gesellschaftlich geprägt ein Mensch ist, desto weniger interessieren ihn Statussymbole.

Also arme oder alte Leute oder einfach die kein Interesse an der Gesellschaft haben.

Also als Beispiel jetzt um meine Aussagen zu verdeutlichen. Würde man reiche Menschen bzw. welche mit vielen Statussymbolen als einen schlecht Menschen Einordnen?

Die Frage könnt ihr gerne in den Comments beantworten. Ich freue mich auf Antworten.

Bis demnächst wieder

Euer Jay
1.8.06 00:04


Seite wieder Online

Ja vor einigen Tagen sind bei myblog in Frankfurt ein oder mehrere Server durch einen Stromausfall Offline gegangen. Daher gingen viele Blogs nicht und unter anderen mein Admin Panel Login nicht.

Seit heute funktioniert wieder alles wie gewohnt und ich kann endlich wieder Bloggen.

In gewissen Abständen werde ich nun Poernten hier veröffentlichen, die ihr natürlich alle Kommentieren könnt.

Ich freue mich über jeden bleibenden Besucher und jeden Gästebuch Eintrag.

In diesem Sinne, viel Spaß beim schreiben

Mit freundlichen Grüßen Jay
31.7.06 11:46


Spambot Attacken

Ihr kennt es doch alle sicherlich, ihr surft auf einer eurer Community Seiten und lest fleißig die Kommentare zu der News. Die Anzahl der Kommentare, meist in 3 Stelliger Höhe, lässt Freiraum für Spekulationen. Doch nein es waren keine User die Kommentare hinterlassen haben, es waren Computer. Jetzt denkt man sich:

» Was?! Sind Computer schon soweit fortgeschritten, dass sie selber Texte verfassen? «

Ich sage Jein! Es sind sogennante Spambots. Spambots sind Computer, die auf Seiten » surfen « und auf frei zugänglichen Homepages, also ohne eine nötige Registration, Kommentare hinterlassen. Diese haben im Grund nichts mit dem Thema zu tun, sondern enthalten Links zu sehr Unseriösen Firmen die in den meisten Fällen, Potenzmittel wie Viagra oder Levitra verkaufen.

Ihr fragt euch was es mit dieser Homepage zu tun hat? Ganz einfach, leider wurde mein Blog auch Angriff eines Spammbots. Es war zum Glück nur das Gästebuch betroffen, doch satte 209 Einträge können den Frieden einer Seite enorm stören, gerade wenn es sich um solche Angebote handelt.

Ich habe mich also rangesetzt und die Einträge gelöscht, damit das Gästebuch endlich wieder frei von Spam ist.

Ich freue mich über jeden netten Eintrag im Gästebuch.

Bis bald

Euer Jay
15.7.06 13:34


Herzlich Willkommen...

Hallo Fremder. Nein, bitte geh nicht weg. Habe keine Angst vor meiner Seite. Hier kannst du nur gutes Lesen und natürlich auch Hinterlassen. Zeig mir dein Interesse und besuche mich am besten jeden Tag. Vielleicht können wir Freunde werden.

Na wenn das nicht gut klingt, weiss ich auch nicht was. Am besten du überzeugst dich sofort davon und am besten auch deine Freunde, dass diese Seite nur gutes bietet.

Über Besuch freue ich mich immer und natürlich über nette Grüße in meinem Gästebuch. Also Fremder, kehre mit neuen Gesichtern wieder.

Ich freue mich

Jay
15.7.06 13:12


[erste Seite] [eine Seite zurück]